Qualitätsmerkmale der KiSS

alt-icon

Das Angebot der Kindersportschule Heilsbronn richtet sich an alle Kinder ab fühestens 2 Jahren bis zum Ende der Grundschule. Die Einteilung erfolgt in drei aufeinander aufbauenden Ausbildungsstufen. In altershomogenen Gruppen werden maximal 15 Kinder unter der qualifizierten Anleitung einer Sportlehrerin altersgemäß geschult. Bewegungsvielfalt steht dabei im Vordergrund und soll die Kinder ohne frühzeitige Spezialisierung langsam an die Abteilungsangebote heranführen. Kinder mit individuellen Beeinträchtigungen sind in der Kindersportschule Heilsbronn jederzeit willkommen und sollen je nach Möglichkeit die Chance zum Sporttreiben mit anderen Kindern erhalten. Dabei soll eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern stattfinden. Durch die Durchfühhrung von sportmotorischen Tests wird der Entwiklungsstand der Kinder erfasst und diese können noch spezieller gefördert werden.

Übersicht der Qualitätsmerkmale der KiSS Heilsbronn:

  • Angebot für Kinder ab 2 Jahren bis Ende Grundschule
  • vier aufeinander aufbauende Ausbildungsstufen
  • bis zu 2x Training pro Woche (ab 2. Stufe)
  • altershomogene Gruppen
  • maximal 15 Kinder pro Gruppe
  • hohe Ausbildungsqualität durch qualifizierte Übungsleiter (Diplom-Sportlehrerin) → Berücksichtigung pädagogischer, entwicklungspsychologischer und aktueller trainingstheoretischer Erkenntnisse
  • Unterricht gemäß bayernweit gültigem Rahmenlehrplan
  • kindgerechte Trainingszeiten
  • Bewegungsvielfalt ohne Spezialisierung
  • Unterstützung der sozialen und psychischen Entwicklung der Kinder
  • sportliche Betätigung unter Berücksichtigung der gesundheitlichen Möglichkeiten
  • Durchführung motorischer Tests
  • individuelle Beratung der Eltern