Inhalte der KiSS

alt-icon

Für alle Inhalte der KiSS gilt, dass sie an den jeweiligen Entwicklungsstand des Kindes angepasst sein müssen. Durch kindgerechte Spiel- und Übungsformen werden sowohl die konditionellen als auch die koordinativen Fähigkeiten geschult. Die Kinder sollen darüber hinaus für die Wahrnehmung des eigenen Körpers und seiner Signale sensibilisiert werden. Durch vielseitiges Training und gezielten Einsatz von Kraft- und Beweglichkeitsübungen sollen muskuläre Dysbalancen verhindert und eine gesunde Körperhaltung gefördert werden. Die Vermittlung von grundlegenden Bewegungsformen und Grundtechniken erfolgt anfangs vor allem in spielerischer Form und wird mit zunehmendem Alter und Könnensstand immer spezifischer. Je nach Wetterlage können die Stunden in der Halle, aber auch im Freien stattfinden. Für den Großteil der Ferien sind Ferienangebote oder Sportausflüge vorgesehen.

Übersicht der Inhalte der KiSS Heilsbronn:

  • Entwicklung konditioneller Voraussetzungen (Beweglichkeit, Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer) in kindgerechten Spiel- und Übungsformen unter Berücksichtigung der kindlichen Entwicklungsphasen
  • Schulung der koordinativen Fähigkeiten (z. B. Reaktion, Gleichgewicht, Rhythmisierungsfähigkeit, Raumorientierung, etc.)
  • Haltungsschulung sowie Körperwahrnehmung
  • Verhinderung von muskulären Dysbalancen durch einseitiges Training
  • Spielerische Vermittlung von grundlegenden Bewegungsformen (Laufen, Werfen, Fangen, Springen, Klettern, Hangeln, etc.)
  • Kennenlernen verschiedener traditioneller Sportarten und Trendsportarten
  • Entwicklung individueller und sozialer Handlungsfähigkeit
  • Sportausflüge, Programme im Freien und Ferienangebote